Gewerkschaftsblog...

Dies ist ein gewerkschaftlicher Informationsblog für Beschäftigte der zur XXXLutz gehörenden Standorte.



Wir freuen uns auf die Beiträge der Kolleginnen und Kollegen.



Gewerkschaft ver.di

Montag, 28. Mai 2012

Die Legende: XXXLutz zahlt ein Fixum von 2.300,00 Euro

In der Abendzeitung München erschien am 25.05.2012 ein Artikel über die Tätigkeit von Bischof Huber bei XXXLutz.

Das Unternehmen teilt im Artikel mit:
Nach einer Einarbeitungszeit erhalten Verkäufer ein Fixum von mindestens 2.300 Euro.


Toll, der Wahrheitsgehalt ist bei dieser Aussage vermutlich so hoch, wie  die Behauptung vom Sprecher der Geschäftsführung Götz...

dass 80% der Beschäftigten über Tarif verdienen. 


Also meldet Euch bei der Redaktion, wenn ihr nicht über 2.300 Euro Fixum bekommt.

Übrigens: wir sammeln Arbeitsverträge von XXXLutz. Ihr könnt uns Euren anonymisiert zukommen lassen. Einfach Namen schwärzen, einscannnen und per Email an die Redaktion des ver.di blogspots:

lutz-verdi-blog@web.de

Auch freuen wir uns über Eure Kommentare zu den Behauptungen, dass 80 % der Beschäftigten über Tarif verdienen und bei Provisionsverkäufern das Fixum bei 2.300 Euro liegt

Kommentare:

  1. Es lohnt sich, den Artikel zu lesen.
    Wer wissen möchte, wie die Agentur heißt, die sowohl XXXlutz, als auch Bischof Huber betreut:
    "perfect game"
    der Link:

    http://www.perfect-game.de/de/referenzen.html

    Wer verdient wohl daran?

    AntwortenLöschen
  2. Möbelverkäufer24. Juni 2012 um 11:41

    hallo Leute,
    ich habe mal bei xxxl gearbeitet. Von wegen über Tarif; 50std Arbeitswoche und Bezahlung unter Tarif. Mehr war nicht drin.
    Und bei Euch?
    würde mich schon interessieren.

    AntwortenLöschen
  3. IST IMMER VERHANDLUNGSSACHE! Lutz ist nicht tariflich gebunden.

    AntwortenLöschen
  4. Ich selbst habe bei XXLutz gearbeitet und kann nur sagen das bestimmt nur 5% der Mitarbeiter 2300€ verdienen und das nur weil sie gut verhaldet haben und der Umsatz stimmt, der rest der Mitarbeiter verdient ca 1800€ Fixum.

    AntwortenLöschen
  5. da habe ich ja noch viel Geld zu bekommen!

    AntwortenLöschen

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym"". Wenn Sie unter einem Pseudonym schrieben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internetadresse) ist dabei nicht erforderlich.